Alle Shops am Black Friday 2020

Hier finden Sie eine Übersicht aller Shops, die während der Black Week in Deutschland mit Deals mitmischen. Schauen Sie sich alle aktuellen Deals, Black Friday Angebote und Prognosen zu über 300 deutschen Onlineshops an.

Während der Black Friday Woche werden die Shops regelmässig aktualisiert, damit Sie keine Deals verpassen.

Ihr Lieblingsshop ist nicht dabei?

Wir passen die Liste laufend an und erfassen auch von Zeit zu Zeit neue Shops. Falls also Ihr Lieblingsshop nicht in dieser Liste auftaucht, melden Sie sich einfach über unsere Kontaktseite.

Alle wichtigen Infos zum Black Friday 2020

Der Black Friday gehört zu den weltweit bekanntesten Shoppingtagen und findet immer am Freitag nach dem amerikanischen Thanksgivingfeiertag statt. Jedes Jahr nutzen ihn zahlreiche Händler um mit Sonderangeboten und enormen Rabatten auf sich aufmerksam zu machen.

Nicht nur in seinem Ursprungsland, den USA, zählt der Black Friday bereits als Tradition, auch in Deutschland und Europa ist er schon seit Jahren fester Bestandteil der Konsumkultur und aus dem Herbst nicht mehr wegzudenken.

Wann findet der nächste Black Friday statt?
Bitte rot im Kalender markieren: Der Black Friday 2020 findet am 27. November statt. Grundsätzlich ist der Termin immer der Freitag nach dem Thanksgivingfeiertag der USA. Thanksgiving fällt immer auf den vierten Donnerstag im November, der Black Friday ist damit also immer der vierte Freitag im November.

Entwicklung des Black Friday in Deutschland

Während andere Shopping Events wie der Singles Day noch in Deutschland Fuss fassen müssen ist der Black Friday schon seit etwa 2015 fester Bestandteil der Shoppingkultur. Schon einige Jahre zuvor haben die ersten Onlineshops Rabatte angeboten, bis aber flächendeckend Geschäfte teilgenommen haben dauerte es noch etwas. 

Apple als erster Black Friday Shop

Die Anfänge des Black Friday in Deutschland

Das erste Unternehmen, dass in Deutschland am Black Friday eine Rabattaktion gestartet hat, war der Tech-Konzern Apple im Jahr 2006. Damals war allerdings nicht die Rede vom Black Friday, man nannte es lediglich ein „eintägiges Shoppingevent“. Mit den Jahren zogen einige Händler vorerst mit Onlineshops nach. Nachdem Amazon angefangen hatte, den Black Friday als Aktionstag einzuführen und voranzutreiben, liessen zahlreiche Konkurrenten nicht mehr lange auf sich warten. Heute geht man davon aus, dass etwa 700 Onlineshops, teilweise auch mit ihren jeweiligen stationären Geschäften am Black Friday teilnehmen. Wie viele Händler rein stationär teilnehmen ist kaum ermittelbar. Was wir festhalten können, ist das der Black Friday sich in rasantem Tempo eingebürgert hat und heute für fast niemanden mehr ein Fremdwort ist.

Die heissesten Kategorien am Black Friday

Die beliebtesten Shopping-Kategorien sind am Black Friday Fashion, Erotik und Technik und Elektronik. Innerhalb dieser Kategorien findet man zahlreiche Shops mit attraktiven Angeboten. Gerade im Bereich Technik und Elektronik begeistern jeweils tolle Deals von Mediamarkt und Co. die deutschen Schnäppchenjäger. Allerdings gibt es noch viele weitere Kategorien, zu welchen verschiedene Onlinehändler Black Friday Angebote aufschalten. Möbel, Beauty & Optik und auch Food sind beispielsweise Kategorien, die den Black Friday immer mehr für sich entdecken. Hier auf der Plattform finden Sie zudem auch Angebote aus weiteren Kategorien.

Beliebteste Black Friday Shops 2020 in Deutschland

Weltweit steigt nicht nur die Bekanntheit und Beliebtheit des Black Friday, sondern auch die der weiteren Shoppingevents wie z. B. der Singles Day und der Cyber Monday. Auch Deutschland bildet hier keine Ausnahme. Jedes Jahr verzeichnen die teilnehmenden Shops grössere Umsatzzahlen, jedes Jahr sind mehr Shops bei den verschiedenen Events dabei. Auf unserer Website finden Sie alle Ihre teilnehmenden Lieblingsshops übersichtlich zusammengefasst.

Black Friday Deutschland Shops

In der Kategorie Fashion erfreuen sich vor allem About You, Zalando, Asos, Boohoo, Deichmann, C&A und Hunkemöller grosser Beliebtheit. Hier können wir mit sehr attraktiven Angeboten rechnen und das voraussichtlich während der ganzen Black Friday Woche.

Im Bereich Elektronik und Technik sind vor allem die grossen Märkte wie Saturn, Mediamarkt, Euronics oder Conrad ganz vorne mit dabei. Hier gibt es oft schon in den Tagen vor dem Black Friday Einiges zu holen. Auch reine Onlineshops wie Amazon, Samsung, Canon, Acer, HP und weitere Brands sind gute Adressen für tolle Deals im Technikbereich.

Nicht zu unterschätzen ist ausserdem der Bereich Erotik. Die beiden deutschen Onlineriesen Eis.de und Amorelie dominieren hier auch am Black Friday definitiv den Markt. Doch auch kleinere Shops wie Orion oder Brands wie Womanizer werben mit lohnenswerten Aktionen. Da in dieser Sparte vor allem Onlineshops beheimatet sind, lohnt sich ein Besuch neben dem Black Friday vor Allem am Cyber Monday und während der Cyber Week.

Die Liste der beliebten Shops könnten wir an dieser Stelle noch bis ins Unendliche weiterführen. Am besten machen Sie sich selbst ein Bild, welcher Ihrer liebsten Händler dabei ist und wo es die besten Angebote gibt.

Erwartete Anzahl der Shops in Deutschland
Über die genaue Zahl der teilnehmenden Shops kann man nur spekulieren.

Fest steht, dass letztes Jahr alleine Online um die 700 Shops teilgenommen haben. Viele dieser Shops haben parallel auch im stationären Handel mit Aktionen geworben. Sieht man sich die Entwicklung über die letzten Jahre an, ist damit zu rechnen, dass die Zahlen dieses Jahr wieder weiter steigen werden.

Der Black Friday ist in aller Munde und damit auch in jeder Innenstadt zu finden. Wir dürfen uns also sicher auf eine Vielzahl lukrativer Schnäppchen freuen.

FAQ zu den Black Friday Shops

In Deutschland nimmt die Anzahl an teilnehmenden Shops am Black Friday immer weiter zu, so auch im Jahr 2020. Dieses Jahr werden weit über 700 Onlineshops erwartet, die zum Shopping-Event Ende November mit Rabatten locken. Dazu gehören Händler aus allen möglichen Lebensbereichen. Elektronik, Fashion, Beauty, Einrichtung, Home & Garten, Sport, Food, Erotik… Für jeden wird also ein interessantes Angebot dabei sein. Zu den beliebtesten Shops dieses Jahr zählen unter anderem die folgenden: About You, Tchibo, Thalia, Galeria, Mediamarkt, Sephora, Otto, Ikea, Flaconi, Home24, Depot, Eis.de, Dänisches Bettenlager, Baur, Asos, Foodspring, SportScheck, NA-KD, Pixum, Segmüller, Zalando, Weltbild und noch viele mehr.

Im Voraus lässt sich nie bestimmen, welche Shops am Black Friday in Deutschland die beliebtesten sind. Wir beobachten aber jeweils, dass vor allem Shops aus den Bereichen Elektronik & Technik und aus dem Bereich Fashion besonders oft gesucht werden. Beliebt sind also zum Beispiel Mediamarkt, Saturn, Euronics, Sky.de, HP und Microsoft. Aus dem Bereich Fashion sind jeweils Zalando, About You, Asos, Foot Locker, Reno oder auch Deichmann gut besucht und sehr beliebt. Am Black Friday sind aber auch die „Allrounder“ sehr gefragt, die ein umfassendes Sortiment anbieten. Gerade Shops wie Galeria, Baur, Tchibo, Quelle und Otto sind in diesem Bereich besonders beliebt.

 

Eine Übersicht über alle teilnehmenden Black Friday Shops in Deutschland mit all ihren Angeboten finden Sie hier auf unserem Black Friday Portal.

Dank der Shop-Übersicht finden Sie alle Händler in alphabetischer Reihenfolge und können mit dem Suchfeld einfach nach Ihrem Lieblingsshop suchen. Klicken Sie auf Ihren Lieblingsshop, damit Sie alle Infos zum Shop und zu den aktuellen und vergangenen Angeboten finden. Im jeweiligen Shop-Eintrag erfahren Sie alles, was Sie über den Anbieter wissen müssen und erhalten zusätzlich Infos zu den aktuellen Deals.

Es kommt stark auf die jeweilige Branche und natürlich auf den Shop darauf an, denn nicht überall kann es zu hohen Rabatten kommen. Für die eine Branche sind 20% Rabatt beispielsweise schon sehr grosszügig, da die Margen eher gering sind – für eine andere Branche sind 20% noch kein gutes Angebot. Zusätzlich kommt es auch darauf an, ob ein Anbieter nur Teile des Sortiments rabattiert, oder gleich das komplette Sortiment. Wenn das ganze Sortiment rabattiert wird, fallen die Preisnachlässe in der Regel deutlich tiefer aus, als bei weniger Produkten, die reduziert werden. Attraktive Rabatte erwarten uns aber bestimmt bei Galeria, Mediamarkt, Zalando Lounge, About You und noch bei vielen weiteren Shops.

Überall dort, wo es attraktive Angebote gibt, gibt es in der Regel auch viele Leute, die diese ergattern wollen. Am Black Friday gilt es mehr als an allen anderen Shopping-Tagen, schnell zu sein. Wer ein gutes Schnäppchen abstauben möchte, sollte nicht zu lange warten, gerade im Technik- und auch im Fahion-Bereich. Hier lauern meist die meisten Leute und greifen gleich zu, wenn ein gutes Angebot im Netz ist. So kommt es beispielsweise bei Mediamarkt, Saturn und anderen Elektronik-Anbietern ab und zu Überlastungen und vergriffenen Artikeln. Im Fashion-Bereich sind Standardgrössen meist schnell ausverkauft. Passen Sie also bei sehr beliebten Shops auf und warten Sie nicht zu lange ab.

Wie lange der Black Friday effektiv gefeiert wird, hängt von der Branche ab und ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Einige Händler veranstalten bereits in den Wochen vor der eigentlichen Black Friday Woche eine regelrechte Warm-Up Rabattschlacht. Andere Anbieter steigen erst am Black Friday selbst ein. Bei den meisten deutschen Onlineshops wird der Black Friday mittlerweile ganze 8 Tage lang gefeiert, was deshalb als die Black Week bezeichnet wird. Am Montag vor dem Black Friday werden die ersten Deals publiziert und die Angebote enden am Cyber Monday darauf. Wenn Sie genau wissen möchte, wie lange Ihr Lieblingsshop Angebote zum Black Friday bietet, sollten Sie sich im jeweiligen Shop-Eintrag alle Informationen dazu ansehen.

Der Black Friday wird in Deutschland natürlich nicht nur in der Onlinewelt gefeiert, sondern auch im stationären Handel. Viele Onlineshops, die auch stationäre Läden besitzen, bieten ihre Black Friday Deals auch dort an. Dazu gehören zum Beispiel H&M, Mediamarkt und Reno. In Deutschland ist es aber so, dass man online eine deutlich grössere Auswahl an teilnehmenden Shops und mehr Angebote findet, als im stationären Handel. In Europa hat sich der Black Friday vor allem online etabliert, während er in den USA eher in den Filialen vor Ort gefeiert wird. Ihr Vorteil dadurch: Online können Sie rund um die Uhr einkaufen und müssen nicht bis zum Morgen warten, bis die Läden endlich öffnen. Ausserdem können Sie online mit Black Friday Plattformen wie dieser viel einfacher und schneller zu den richtigen Angeboten gelangen und vergeuden keine Zeit mit der mühsamen Suche nach Deals.

Black Friday Deutschland 2020
Wann: Wo: Black Friday 2020 Zusammenfassung: Der Black Friday in Deutschland findet dieses Jahr am 27. November 2020 statt. Es wird unzählige gute Deals geben und praktisch alle Anbieter in Deutschland sind dabei.
Black Friday Deutschland