Wann ist Black Friday? Datum & Zukunft

Deal-Hunter und Onlineshopper aufgepasst: Hier gibt es alle wichtigen Informationen zum Datum des wohl bekanntesten Shopping-Tages.

Black Friday 2020: Save the date!

Black Friday Datum 2020

Dieses Jahr findet der Black Friday am 27. November statt.

Wer den günstigen Einstieg ins Weihnachtsshopping nicht verpassen will, sollte sich diesen Termin jetzt schon rot im Kalender markieren. Wir feiern aber nicht nur den Black Friday mit Ihnen, sondern gleich die ganze Black Friday Woche.

Datum des Black Friday
Der Shopping-Tag, der sich in vielen Ländern durchsetzen konnte, findet immer einen Tag nach dem amerikanischen Thanksgiving statt. Somit wird das Datum immer gleich berechnet und fällt immer auf die letzten Tage im November. Der Die Black Week und der Cyber Monday finden also Ende November statt. Der chinesische Shopping-Tag Singles Day hingegen fällt immer genau auf den gleichen Tag: Den 11. November.

Wie der Termin festgelegt wird

Um zu klären, woher man eigentlich weiss, wann der Black Friday stattfindet, müssen wir uns die Entstehungsgeschichte einmal ansehen. Die Tradition des Black Friday stammt ursprünglich aus den Vereinigten Staaten, hat sich aber in den letzten Jahren weltweit verbreitet.

In den USA wird traditionell sehr ausgiebig Thanksgiving gefeiert. Der Feiertag findet immer am vierten Donnerstag im November statt und zieht viele Amerikaner in ihre Heimatorte um das Fest mit der Familie zu feiern. Der darauffolgende Freitag ist ein beliebter Brückentag, der häufig zum Shoppen genutzt wird. Viele US-Bürger kaufen an diesem Tag die ersten Weihnachtsgeschenke. Diese Gelegenheit nutzen viele Händler und locken mit aufsehenerregenden Aktionen und Werbegeschenken Kunden an, mit dem Ziel, an diesem Tag maximalen Umsatz zu machen. Weltweit passt sich der Termin also, dem amerikanischen Thanksgivingfest an, obwohl dieser Feiertag in den meisten anderen Ländern in dieser Form überhaupt nicht existiert. In Deutschland feiern zwar viele das Erntedankfest, allerdings ist dieses meist auf Gottesdienste und gemeinsame Essen in der Gemeinde beschränkt und bei weitem kein so grosses Fest wie in den USA.

Anfangs haben in Deutschland und Europa vor allem Onlineshops am Black Friday mit Aktionen und Rabatten geworben, mittlerweile ist auch im stationären Handel an diesem Tag der ein oder andere Deal zu holen. Der Aktionstag hat sich für die meisten Europäer schon längst zur Tradition entwickelt und immer mehr Käufer versuchen an diesem Wochenende möglichst viele Schnäppchen zu machen. 

Holen auch Sie sich die besten Black Friday Angebote Deutschlands und entdecken Sie alle teilnehmenden Shops.

Rückblick auf den Black Friday 2019

Von Jahr zu Jahr nutzen mehr Menschen in Deutschland den Black Friday. Der Bekanntheitsgrad ist laut einer Statista-Umfrage seit 2017 um satte 20% gestiegen, die tatsächliche Nutzung um etwa 10%. Auch die Umsätze waren 2019 am Black Friday Wochenende auf einem Rekordhoch von 3,1 Millionen €. Das bedeutet eine Steigerung von 22% zum Vorjahr. Am beliebtesten waren bei den Käufern Produkte der Kategorien Kleidung, Elektronik und Schuhe. Aber auch andere Kategorien werden immer beliebter. Angebote aus den Bereichen Möbel, Home & Garten, Erotik, aber auch Beauty oder Sport werden immer zahlreicher und erfreuen sich grosser Beliebtheit.

Die Anzahl der teilnehmenden Stores scheint dabei unendlich. Wie viele stationäre Stores und Geschäfte mitmachen ist kaum erfassbar, da diese oft nur regional werben und sehr unregelmässig an den Aktionen teilnehmen. Bei den Onlineshops verhält sich das anders. Hier listen die verschiedenen Vergleichsportale zum Black Friday im Schnitt 700 Onlineshops mit regelmässigen Aktionen. Einige Beispiele grosser teilnehmender Shops sind dabei Amazon, Boohoo, Zalando, Depot, Mediamarkt, Galeria, Douglas, Thalia, Hunkemöller, Amorelie, Lidl, Otto, Tchibo, Weltbild und noch viele mehr.

Ein Blick nach vorne: Black Friday 2020

Auch in diesem Jahr rechnen wir mit satten Rabatten und aussergewöhnlichen Aktionen zum Black Friday. Ausgehend von den letzten Jahren ist mit einer grossen Zahl an Anbietern und Rabatten von bis zu 70% zu rechnen. Auch werden wie in den Vorjahren viele Händler nicht nur am Black Friday selbst Aktionen anbieten, sondern das ganze Wochenende nutzen oder sogar eine komplette Black Week veranstalten. 

Einige der Top-Shops am Black Friday 2020 in Deutschland

HSE24AIDAIntercityHotelMyToysPandoraZooplusYves RocherYuneecLampenwelt

Wollen Sie noch mehr Hintergrundinformationen zur Entstehung des Black Friday?

Was ist der Black Friday?

Jedes Jahr feiern wir ihn und zwar immer Ende November: den Black Friday. Der Black Friday ist aber alles andere als ein schwarzer Tag, denn es handelt sich um das grösste Schnäppchen-Event des ganzen Jahres. Rabatte, Gutscheine und attraktive Deals wohin das Auge reicht.

Warum Black Friday?

Den Black Friday kennen wir in Deutschland nur dank Amerika, denn hier hat der Brauch seinen Ursprung. Man vermutet die Anfänge des Black Friday in den 1930er Jahren. Somit gibt es dieses Shopping-Event schon bald 100 Jahre. Der schwarze Freitag läutet für viele Geschäfte das Weihnachtsgeschäft ein.

Black Friday Deutschland